test

3 Gründe, warum Ihr Kind eine (Mechatronik) Lehre machen sollte

Sie zögern, Ihrem Kind zu einer Lehre zu raten? Dann sind Sie in guter Gesellschaft. Viele Eltern wünschen sich, dass ihr Kind die Matura macht, um später ein Studium abzuschließen. Die Lehre kämpft noch immer mit einem Image-Problem. Doch das vollkommen zu unrecht! Wir sagen Ihnen warum:


1. Top-Karrierechancen

Mechatroniker sind begehrte Spezialisten am Arbeitsmarkt. Und das wird sich in absehbarer Zeit auch nicht ändern. Während andere Berufsgruppen durch die Umstellung auf automatisierte Systeme bedroht sind, werden Mechatroniker gebraucht, um die dafür benötigten Maschinen zu bauen und zu warten.


2. Top-Optionen

Das Konzept ‚ÄěLehre und Matura" stellt begabte Jugendliche nicht länger vor die Entscheidung: Berufserfahrung oder weitere Schulbildung. Die Lehre ist somit keine Einbahnstraße (mehr), sondern bietet die Möglichkeit zwischen Uni und Job zu wählen.


3. Top-Einstiegsgehalt

Das Brutto-Einstiegsgehalt liegt nach einer Mechatronik Lehre bei bis zu € 2.400,-.


Ermöglichen Sie Ihrem Kind den perfekten Start ins Berufsleben sowie ausgezeichnete Karrierechancen.


Informieren Sie sich jetzt über die Ausbildung zum Mechatroniker, freie Lehrstellen und Lehrlings-Castings:

Teilen